www.hoess-berge.de www.hoess-berge.de
Salober Alm  (Höhe: 1085m)

Urige Almhütt'n am Allgäuer Burgenweg

 Startseite 
 Rote Flüh
 Säuling

Region: Allgäuer Alpen
Charakter: einfache Wanderung teilweise auf breiten Wegen, Hangweg im Abstieg (Burgenweg)
Ausgangspunkt: Füssen, Alatsee (Höhe 895m, GPS: N47 33.779 E10 38.397)
Gehzeit: 2:45 Stunden
  Aufstieg: Salober Alm 45 Minuten
Abstieg: Burgruine Vilsegg 1:00 Stunde, Vilser Scharte 30 - 40 Minuten, Alatsee 15 - 20 Minuten
Gesamtdauer inkl. Pausen: 4:00 Stunden
Höhenunterschied: 630m
Einkehrmöglichkeit: Salober Alm (Höhe: 1085m - mit GPS-Gerät gemessen, Homepage: www.saloberalm.de )
Beschreibung:
Salober Alm
Salober Alm
Gerne möchte man neue Hütten kennen lernen, die bei der Übergangszeit vom Winter zum Frühjahr bereits geöffnet haben. Durch Suchen im Web entdecke ich die Salober Alm, die leicht von Füssen aus zu erreichen ist. Mit etwas Suchen fanden wir die Zufahrt von Füssen zum Alatsee, von dem unsere Wanderung begann. Für den Aufstieg zur Almhütte wanderten wir auf der Schotterstraße aufwärts, wobei wir zwischendurch den Josef's Steig als kleinen Abkürzer nahmen. Nach gut 45 Minuten erreichten wir beim Grenzübergang zu Tirol eine Wiese mit Weißen Krokussen, die uns sehr beeindruckte. Wir machten einige Fotos von den leicht geöffneten Blüten und machten uns nach einer kleinen Runde zur Einkehr in die nahe Salober Alm. Dort wurden wir mit den guten Köstlichkeiten aus der Küche versorgt. Wir entschieden uns für die Schlachtplatte, die uns bald den mitgebrachten Hunger vergessen lies. Nach mehr als einer Stunde Rast ging es zum Abstieg, der über den Burgenweg nach Vils verlief. Zuerst auf einen kehrenreichen Hangweg, dann nach einem Kurzbesuch an der Burgruine Vilsegg und weiter nach Vils. Wir folgten den Wegweisen Alatsee durch den Ort und zur Vilser Scharte aufwärts, wo wir in den rechtsseitigen Weg zum See gingen. Nach dem Hotel Alatsee erreichten wir kurz darauf unseren Ausgangspunkt wieder.

   Bilder zur Wanderung (3)

GPX-File
© 2011  www.hoess-berge.de
4054

GEO-TAGs prüfen